• Hafenweg 4 | 59192 Bergkamen-Rünthe
  • 0 23 89 / 92 40 - 240
  • kronprinzenviertel@beta-eigenheim.de

Über dem Kronprinzenviertel drehen sich die ersten Krane

Knapp drei Jahre nach dem Satzungsbeschluss und zwölf Jahre nach dem Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan O 225 nimmt das Dortmunder Referenzprojekt der beta immer mehr Gestalt an.

Investor beta Eigenheim errichtet derzeit im Dortmunder Kronprinzenviertel schlüsselfertig 118 Wohneinheiten aus dem frei finanzierten Mehrfamilienhaussegment und 124 Wohneinheiten aus dem öffentlich geförderten Mehrfamilienhaussegment und wird diese nach Fertigstellung an VIVAWEST übergeben. Nach zwei Jahren der Erschließung dreht sich seit Juni 2021 der Kran im neuen Wohnquartier.
„Die erste Tiefgarage ist fast fertig, die zweite Tiefgarage von insgesamt sieben Tiefgaragen wird in Kürze in Angriff genommen“, beschreibt beta-Bauleiter Dirk Schnaube. „Die größte Tiefgarage hat eine Länge von 130 Metern, eine Breite von 65 Metern und wird rund 80 Fahrzeugen Platz bieten“, informiert sein Kollege Harald Kautz.
Der Kanalbau und die Bodensanierung sind inzwischen abgeschlossen, die Rohbauarbeiten für die ersten Mehrfamilienhäuser laufen auf Hochtouren. Die Starkregenereignisse der letzten Wochen sind auch an der Baustelle nicht folgenlos vorübergezogen und haben zu Verschiebungen in der Bauzeitenplanung geführt. „Wir mussten 14 Tage lang die Baugruben erst mal wieder durch aufwändige Pumparbeiten vom Wasser befreien, außerdem wurde der Keller des ersten Mehrfamilienhauses in Mitleidenschaft gezogen“, so Harald Kautz. Inzwischen ist die Lage entspannt, die entstandene Verzögerung möchten die Bauunternehmer möglichst in der laufenden Rohbauphase wieder wett machen.
Deutlich zu erkennen ist bereits die Lärmschutzwand mit ihrem Gerippe aus 7,5 m langen Stahlrohren. Im Endausbau wird die Lärmschutzwand eine Länge von rund 870 Metern und eine Höhe zwischen 12 und 17 Metern haben.

 

Info

Auf dieser Seite informieren wir Sie regelmäßig über das laufende Verfahren in der Entwicklung des Kronprinzenviertels. Sollten Sie weitere Fragen haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Search